Category Archives: Radverkehrspolitik Hamburg

Hamburgs Schüler: Geringe Bildungschancen bei sehr hohem Adipositas- und bundesweit höchstem Ritalinrisiko.

Die in Vorbereitung auf das sogenannte Zentralabitur am 13.12.2016 geschriebenen Matheklausuren endeten in einem vorhersehbaren Desaster für Hamburgs Schüler und Schülerinnen. Sie wären durchgefallen. 4,1  ist die Durchschnittsnote der Hamburger Schüler. 42,6% der Schüler schrieben eine 5 oder eine 6. … Continue reading

Posted in Hamburg und die Welt, Inklusive Radverkehrspolitik, Radverkehrspolitik Hamburg, Uncategorized | Tagged , , , , | Leave a comment

Bündnis für (Verlagerung des) Radverkehr(s auf die Fahrbahn) oder Und täglich grüßt das Murmeltier. Teil I

Vor knapp 10 Jahren, im Jahre 2008, als Hamburgs Grüne vor dem jetzigen rotgrünen Senat letztmalig mitregierten, wurde eine große “Fahrrad-Offensive” angekündigt, damals auch “Rad-Revolution” genannt. Zur Erinnerung: Hamb. Abendblatt vom 18.03.2013 (bei Lesesperre Warten auf die Fahrrad-Schnellstrecken googeln) Dabei … Continue reading

Posted in Allgemeine Radverkehrspolitik, Radverkehrspolitik Hamburg | Tagged , , , | 1 Comment

Radverkehrskonzept Wandsbek. Walddörferstr. soll Fahrradstraße werden

  Die Walddörferstraße befindet sich im bevölkerungsreichsten Hamburger Bezirk Wandsbek, dort im gleichnamigen Stadtteil Wandsbek. Karte: Wikipedia Der Stadteil Wandsbek schließt die ehemals selbstständige Stadt Wandsbek sowie ihre Ortsteile Hinschenfelde und Wandsbek-Gartenstadt mit ein. Die Walddörferstr. befindet sich im Sozialraum … Continue reading

Posted in Radverkehrspolitik Hamburg | Tagged , , , , | 1 Comment

Warum können die Grünen keinen (Rad-) Verkehr? Spurensuche.

  Die deutschen Städte ächzen unter dem motorisierten Verkehr. Verstopfung und dicke Luft allerorten. Kaum etwas, was sich die Menschen mehr wünschen, als endlich einmal wieder mobil zu sein, frei durchzuatmen und dem Lärm entfliehen zu können. In der Pressemitteilung … Continue reading

Posted in Allgemeine Radverkehrspolitik, Radverkehrspolitik Hamburg | Tagged | Leave a comment

Die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) analysiert Mischverkehr/Schutzstreifen. Sicherheit und Respekt.

Für die Förderung des Radverkehrs in Städten ist ein attraktives und sicheres Radverkehrsnetz unabdingbar. (BASt) Immerhin. Attraktivität an erster Stelle. Das kennt man nicht mal vom ADFC (“Legal. Sicher. Attraktiv.” oder “Zügig. Sicher. Attraktiv.“). Zitiert habe ich den ersten Satz … Continue reading

Posted in Allgemeine Radverkehrspolitik, Radverkehrspolitik Hamburg, Sicherheit | Leave a comment

Frage und Antwort mit Marc Requardt, dem neuen Jugendbeauftragten des ADFC HH

Am 02.09.2015 stolperte ich über eine Meldung auf der Website des ADFC HH “Unser neuer Mitarbeiter für die Jugendarbeit“. (Marc Requardt, Jugendbeauftragter beim ADFC HH, Foto: ADFC HH) Dass die Radverkehrspolitik des ADFC HH Kinder und Jugendliche in ihren Bewegungsräumen … Continue reading

Posted in Radverkehrspolitik Hamburg | Tagged , , , , , | Leave a comment

Neulich beim Verkehrsausschuss

Montag abend war ich beim Verkehrsausschuss Altona zugegen. Es war für 18.00 eingeladen worden. Nach den ersten Unmutsbekundungen der Gäste bequemte man sich um kurz nach 18.30 anzufangen. Falls es für die lange Wartezeit Gründe gab, so wurden die uns … Continue reading

Posted in Radverkehrspolitik Hamburg | Tagged , , , , , , , | Leave a comment

Stay civilized. Ungeschützter Verkehr? Nein danke.

Ich möchte auf zwei Beiträge im Hamburger Abendblatt zur Hanburger Radverkehrspolitik eingehen. Zum Einen: “Horch verteidigt Radstreifen“, vom 17.09. von Jens Meyer-Wellmann und zum Anderen “So sicher sind Radstreifen“, in der Printausgabe mit der deutlichen Akzentverschiebung  “Wie sicher sind Radstreifen?” … Continue reading

Posted in Radverkehrspolitik Hamburg | Tagged , , , , | Leave a comment

Zukunftsforum Blankenese. Kirche at it’s best.

“Nachhaltigkeit kann nur global gelingen. Andererseits sagt ein bekanntes Sprichwort: Man sollte zunächst vor der eigenen Haustür kehren. Tatsächlich war das Prinzip „think global – act local“ nie zutreffender als heute. Wir müssen drängende Aufgaben hier und jetzt angehen und … Continue reading

Posted in Hamburg und die Welt, Radverkehrspolitik Hamburg | Tagged , , , , , , , | Leave a comment

Sondersitzung Verkehrsausschuss Altona am 21.09. zum Thema Radverkehr

Am Montag, den 21.9. um 18.30 Uhr findet eine Sondersitzung des Verkehrsausschusses Altona zum Thema Radverkehr statt. Ort ist der Kollegiensaal im Rathaus Altona am Platz der Republik 1. Die Tagesordnung (Öffentlicher Teil), fettgedruckt, mit Anmerkungen im Normaldruck von mir: … Continue reading

Posted in Radverkehrspolitik Hamburg | Tagged , , , , , , | Leave a comment